Ihr Paket kann wegen Nichtzahlung von Zollgebühren nicht zugestellt werden – betrügerische Briefe in Thailand – Pattaya-Pages.com


E-Mail-Betrug in Thailand

Wir alle bestellen oft etwas online und erhalten unsere Pakete. Wir warten auf die Lieferung der vorherigen Bestellung und wählen und kaufen bereits neue Produkte.

Bestellungen kommen normalerweise pünktlich an, aber was ist, wenn wir über ein plötzliches Problem benachrichtigt wurden, das die Zustellung unseres Pakets an uns verhindert?

Kürzlich haben einige Benutzer E-Mails über die Unmöglichkeit der Zustellung des Pakets aufgrund der Nichtzahlung von Zollgebühren erhalten.

E-Mail Betreff:

อีเมล นี้ แจ้ง ให้ คุณ ว่า การ จัด ส่ง ของ คุณ ยัง อยู่ ระหว่าง ดำเนิน การ การ

Inhalt der E-Mail:

สวัสดี

คำ เตือน: อีเมล นี้ แจ้ง คุณ ทราบ ว่า การ จัด ส่ง ของ คุณ ยัง อยู่ ระหว่าง ดำเนิน การ i

ไม่ สามารถ จัด ส่ง พัสดุ ของ คุณ ได้ ใน วัน ที่ 03.01.2023 เนื่อง ไม่ ได้ ชำระ ชำระ ภาษี (36.14 ฿)

04.01.2023

ยอดที่ต้องชำระ: 36.14 ฿

เพื่อยืนยันการจัดส่งพัสดุของคุณ คลิกที่นี่

คุณ จะ ได้ รับ อีเมล หรือ หรือ เมื่อ คุณ มา ถึง ที่ บ้าน ของ คุณ คุณ จะ มี เวลา เวลา เวลา วัน นับ วัน ที่ พร้อม บริการ ใน การ ถอน แพ็กเกจ เมื่อ ถอน ออก จะ ถูก ถาม ถึง id

สำหรับ บริการ เพิ่มเติม ติดตาม จัด ส่ง ของ คุณ โดย คลิก ที่ นี่ นี่ นี่

ขอขอบคุณสำหรับความไว้วางใจของคุณ,,

ขอแสดงความนับถือ,

บริการลูกค้ากลุ่มไปรษณีย์ไทยของคุณ.

Übersetzung:

Diese E-Mail informiert Sie darüber, dass Ihre Sendung noch in Bearbeitung ist.

Hallo

Warnung: Diese E-Mail informiert Sie darüber, dass Ihre Sendung noch aussteht.

Ihr Paket kann am 03.01.2023 wegen Nichtzahlung der Zollgebühren (36,14 ฿) nicht zugestellt werden

Lieferfrist zwischen 04.01.2023

Zu zahlender Betrag: 36,14 ฿

Um die Zustellung Ihres Pakets zu bestätigen, klicken Sie hier.

Sie erhalten eine E-Mail oder SMS, wenn Sie an Ihrer Heimatadresse ankommen. Sie haben ab dem verfügbaren Datum 8 Tage Zeit, um das Paket zurückzuziehen. Beim Abheben wird nach dem Ausweis gefragt.

für zusätzliche Dienstleistungen Verfolgen Sie Ihre Sendung, indem Sie hier klicken.

Danke für dein Vertrauen,,

Dein,

Service für Ihre Kunden der thailändischen Postgruppe.

Die Höhe der Gebühr scheint gering zu sein, nur 36,14 ฿. Der Brief enthält Links zu einer Seite mit dem Emblem der ThailandPost und Felder zur Eingabe von Bankkartendaten zur Zahlung der Gebühr. Aber bitte beeilen Sie sich nicht, Daten einzugeben – wenn Sie Informationen über Ihre Bankkarte eingeben, wird das gesamte Geld von ihr gestohlen!

Diese E-Mail ist ein Betrug. Betrüger wollen Informationen über Ihre Bankkarte erhalten und das ganze Geld davon stehlen.

Wie erkennt man eine betrügerische E-Mail?

Es ist wahrscheinlich, dass Betrüger erneut versuchen werden, Benutzer zu täuschen. Um sich vor Betrügern zu schützen, sollten Sie sich niemals beeilen, Geld zu überweisen und Ihre Bankkartendaten einzugeben.

1. Lesen Sie den Brief sorgfältig durch. Auf Thailändisch enthält der Brief Fehler und Anzeichen für die Verwendung eines automatischen Übersetzers. Das heißt, der Brief wurde von einer Person geschrieben, die die thailändische Sprache nicht beherrscht.

2. Der Link in der E-Mail führt zu der seltsamen Adresse defiantquagga.build067.wpsandbox.app. Diese Adresse hat absolut nichts mit Thailand Post zu tun.

3. Es gibt keine Identifikatoren im Brief und auf der Zahlungsseite, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Zahlung von der Zahlung einer anderen Person zu unterscheiden. Dies sollte Sie darauf aufmerksam machen, warum sich der Zahlungsempfänger nicht um die Identifizierung des Zahlers kümmert.

4. Sie brauchen nur keine Steuern auf Pakete aus Übersee zu zahlen. Alle notwendigen Informationen finden Sie auf der Seite des Online-Shops, auf der Sie Waren kaufen.

So

Beeilen Sie sich nicht, Ihre Bankkartendaten einzugeben, egal unter welchem Vorwand sie von Ihnen gelockt werden.

Wenn Sie Zweifel haben, ist es besser, alle Zahlungsaktionen aufzuschieben und zu versuchen, die Situation besser zu verstehen.